Checkliste

Tipps und Tricks für den Umzug

Beim Umzug in München und Umgebung gibt es viele Dinge zu beachten. Damit Sie den Überblick nicht verlieren, haben wir Ihnen eine Umzugscheckliste erstellt, die Sie nacheinander abarbeiten können. So vergessen Sie keinen der wichtigen Punkte und haben einen Überblick über die Dinge, die Sie in Zukunft noch erledigen müssen.
Diese Umzugscheckliste können Sie auch hier als PDF-Dokument downloaden und ausdrucken.
So können Sie bereits erledigte Punkte ganz einfach abhaken.

Unsere Umzugstipps

1. Bis zu 3 Monate vorher

    1.1. Festen Umzugstermin festlegen
    1.2. Den alten Mietvertrag kündigen
    1.3. Urlaub für Umzug in München und Umland beantragen
    1.4. Umzugshelfer organisieren
    1.5. Speditions Angebote einholen
    1.6. Alte Wohnung renovieren / Termine abstimmen
    1.7. Handwerker Termine organisieren / Was kann selbst gemacht werden?
    1.8. Neue Möbel bestellen, sofern nötig
    1.9. Kindergartenplatz bzw. Schule suchen
    1.10. Einrichtungsplan neue Wohnung
    1.11. Umzugsgüterliste erstellen
    1.12. Ausmessen der Transportwege im Haus für Möbel
    1.13. Entrümplung aller Räume
    1.14. Sperrmüll abholen lassen
    1.15. Post Nachsende Antrag online abschließen
    1.16. DSL/Telefon um melden
    1.17. GEZ/Kabelfernsehen um melden
    1.18. Versicherungen um melden (Haftpflicht, Hausrat, Kranken-und Unfallversicherung…)
    1.19. Adressänderung an Freunde Verwandte, Vereine, Geschäftspartner, Zeitschriften-Abos.

2. Zwei Wochen vorher

    2.1. Wohnungsübergabetermin mit Vermieter vereinbaren
    2.2. Ablesetermin für Zählerstände vereinbaren
    2.3. Halteverbotszone für Auszugs-und Einzugsort beantragen, falls nötig
    2.4. Termin für Teppichreinigung veranlassen
    2.5. Umzugswagen mieten
    2.6. Umzugskartons & Polstermaterial besorgen
    2.7. evtl. Babysitter und Haustierplatz organisieren

3. Eine Woche vorher

    3.1. Umzugskartons packen
    3.2. Kistenverzeichnis erstellen
    3.3. Nachbarn über Auszug/Einzug informieren

4. Einen Tag vorher

    4.1. Privatfahrzeuge um melden
    4.2. Beim Einwohnermeldeamt um melden
    4.3. Haustiere zu Pension bringen
    4.4. Kinder zum Babysitter bringen
    4.5. Kühlschrank ab tauen
    4.6. Bargeld für Notfälle abheben
    4.7. Verpflegung für alle Umzugshelfer besorgen
    4.8. Schlüssel für Aufzüge und Einfahrten organisieren
    4.9. Teppiche und Parkettböden schützen
    4.10. Mietwagen abholen

5. Am Umzugstag

    5.1. Restliches Umzugsgut packen
    5.2. Treppenhaus auf Vorschäden prüfen und dokumentieren
    5.3. Umzugshelfer einweisen
    5.4. Namensschilder abmontieren
    5.5. Begehung der alten Wohnung zusammen mit dem Vermieter
    5.6. Wohnungsübergabeprotokoll ausfüllen
    5.7. Zählerstände überprüfen
    5.8. Beleuchtung in neuer Wohnung installieren
    5.9. Möbelstellpläne an die Zimmertüren hängen
    5.10. Erst Möbel, dann Kartons platzieren
    5.11. Treppenhaus auf Schäden durch Umzug überprüfen
    5.12. Treppenhaus etc. putzen