Mietvertrag ist unterschrieben, Termin für Ihren Umzug steht fest und die Umzugskartons stehen bereit. Jetzt geht es ans Eingemachte – Verpacken für den Transport in das neue Zuhause. Unabhängig davon, wie weit die Strecke ist, müssen zerbrechliche Gegenstände sicher verpackt werden. Aber wie? 

Unser Umzugsberater erklärt wie man am besten die Gläser und Teller mit Seidenpapier sichert: 

1. Arbeitsplatz vorbereiten:

2. Verpacken der Teller

Diese werden nacheinander in das Seidenpapier eingeschlagen, sodass ein Türmchen entsteht. Anschließend wird das Paket im Karton hochkant reingestellt. Es empfiehlt sich den Boden im Karton mit etwas Polstermaterial auszulegen (z.B. Daunenjacke oder Handtücher).

3. Verpacken der Gläser und Tassen

Diese werden einzeln verpackt und bei Bedarf auch zusätzlich an den Bruchstellen gepolstert. Die Gläser sollte man nicht ineinander stapeln, da dadurch Druck aufgebaut wird. Das Seidenpapier wird locker um die Gläser gewickelt damit eine Knautschzone entsteht. 

So steht einem sicheren Transport von zerbrechlichen und empfindlichen Sachen nicht mehr im Wege!